Bild: Logo Dörr Feuerschutz

 

 

Funkhandtaster

Der Funkhandtaster ist die perfekte Ergänzung zu den Funk-Rauchwarnmeldern. Er kann als manueller Hausalarm und als Funk-Interface zu externen Systemen (z.B. Sirenen oder Leuchten) eingesetzt werden. Im Brandfall wird der Alarm direkt per Funk in das Funknetzwerk oder auch drahtgebunden an externe Geräte weitergeleitet. So können z.B. mit der Weiterleitung zu einem Telefonwählgerät Informationen auch per Anruf, SMS oder E-Mail weitergeleitet werden. Dabei funktioniert es in umgekehrter Richtung genau so: Extern ausgelöste Signale (z.B. von einem externen Handtaster) werden in das Funksystem übertragen und lösen dort einen Alarm aus.

Kleine Abmessungen und variable Anwendungsmöglichkeiten machen den Funkhandtaster zur idealen Lösung z.B. für:

  • Kindergärten
  • Kindertagesstätten
  • Schulen
  • Pensionen
  • Mehrfamilienhäuser
Bild: Funkhandtaster