Bild: Logo Dörr Feuerschutz

 

 

Steigleitung "trocken"

Dies sind Löschwasserleitungen, in die das Löschwasser erst im Bedarfsfalle durch die Feuerwehr eingespeist wird.

Eine Steigleitung "trocken" dient als Einrichtung zur Brandbekämpfung z.B. in Gebäuden mit hoher Frostgefahr! Bei trockenen Steigleitungen besteht keine direkte Verbindung zum Trinkwasser. Im Brandfall ermöglichen sie die Zufuhr des Löschwassers durch eine zwischengeschaltete Feuerlöschpumpe. Das Löschwasser wird aus dem örtlichen Hydrantennetz oder aus den dementsprechenden Tanklöschfahrzeugen entnommen.
















Bild: Steigleitung trocken